Abschlussveranstaltung Spuren im Land 2014

18.07.2014 um 17.00 Uhr im Grünen Haus in Kamern

Liebe Schüler, Lehrer und Eltern,

Mitglieder der Evangelischen Gemeinde, Jugend und Pfarrer,

Freunde, Verwandte und Bekannte,

stille Interessenten , rege Beobachter und Mitwirkende aller Art,

Liebe Leute und Leser,

Seit Jahresbeginn hat sich das Projekt „Spuren im Land“ zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen aus dem flutbetroffenen Elb-Havel-Land die Chance zu geben, ihre Erlebnissen während und nach der Flut zu thematisieren, von ihr zu lernen und kreativ aufzuarbeiten.

Projektträger ist  der  logoneugierig gefördert von logo-Flut (WS)

Seither haben sich die jungen Entdecker und Spurensucher entlang unserer Elbe von Stendal, über Fischbeck bis Havelberg zusammen gefunden,

gemeinsam Theater gemacht, Fotos geschossen und den Pinsel geschwungen,

unsere Region erkundet, Deiche erklommen und Mikroskope durchschaut, Lehmöfen erbaut und Skulpturen erschaffen,

kleine und große,

künstlerische und handwerkliche,

gedankliche und greifbare Spuren hinterlassen.

Am 18.07.2014 um 17.00 Uhr im Grünen Haus in Kamern findet “Spuren im Land” nun seinen Abschluss und freut sich darauf, eine Theateraufführung, Fotogalerie, Pizza aus dem eigenhändig erbauten Lehmofen und vieles mehr mit Euch teilen, feiern und genießen zu können.

Wir laden Euch herzlich ein, das Projekt mit uns einmal buchstäblich zu durchlaufen und mit uns auf Spurensuche zu gehen…!

Freundlichst,

Anna Liban

BildAnni(WS)

Hundertwasser2(WS)

Kunsttherapie(WS) AnnaKinder(WS)

Umwelt8(WS) Umwelt2(WS)

Umwelt6(WS) Umwelt5(W)

Veröffentlicht unter Allgemein